PraxisDiagnostikAktuellesKontakt

Kosten

Die Ärzte in der Praxis für moderne Schnittbild Diagnostik können nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Jeder Patient erhält eine transparente Rechnung über die erbrachten Leistungen.

Für Selbstzahler werden die ärztlichen Leistungen, die nicht mit gerätetechnischen Tätigkeiten verbunden sind, mit dem 2,3 fachen Satz berechnet. Dies betrifft die GOÄ-Ziffern 1 und 34 (Beratung), 7 (körperliche Untersuchung), 60 (konsiliarische Erörterung) und 75 (Befunderstellung). Alle anderen ärztlichen und gerätetechnischen Leistungen werden für Selbstzahler mit dem 1,0 fachen Faktor auf die anzurechnenden GOÄ-Ziffern berechnet.

Für privat Versicherte erhöhen sich die Kosten um Faktoren zwischen 1,8 (technische Leistungen) bis 2,3 (ärztliche Leistungen). 

Zweitmeinung zu auswärts angefertigten Untersuchungen
Ungefähr 50€

CT-Untersuchungen ohne Einsatz von Kontrastmittel
z.B. Kopf oder Wirbelsäule oder Gelenke oder Bauch oder Lunge
Zwischen 170 und 210€

CT-Untersuchungen mit Kontrastmittel
z.B. Kopf oder Bauch oder Lunge
Zwischen 360 und 400€

MRT-Untersuchungen ohne Einsatz von Kontrastmittel
z.B. Kopf oder Wirbelsäule oder Gelenke
Zwischen 315 und 420€

MRT-Untersuchungen mit Kontrastmittel
z.B. Kopf oder Bauch oder Becken
Zwischen 315 und 420€

Neuigkeiten

20 Jahre Diagnostik am Göttinger Bahnhof

Mehr erfahren

G2 Regelung in den Praxisräumen am Göttinger Bahnhof

Mehr erfahren